Haarmineral-Analyse

Haarzellen werden während ihres Wachstums über das Blut mit Nährsoffen, Mineralien, aber auch mit Schwermetallen  versorgt. Diese werden in die Zellen eingelagert. Wenn die Haarzellen dann ‚verhornen‘, bleiben diese Stoffe in den Haarzellen enthalten und sind von daher noch lange in den Haaren messbar.

Während bei einer Blutanalyse nur eine Momentaufnahme über die Serumkonzentrationen von Mineralstoffen möglich ist, wird bei der Haarmineral-Analyse (HMA) die Situation über eine längere Zeitspanne (mehrere Monate) erfasst. Auch wird bei der HMA die Belastung in den Zellen gemessen, während bei einer Blutanalyse in der Regel die Konzentration ausserhalb der Zellen ermittelt wird.

Mit einer HMA können Mangelzustände von Mineralien und Spurenelementen und Schwermetall-Belastungen aufgedeckt werden. Viele unserer Gebrauchsgegenstände (z.B. Schmuck, Verpackungen, Farben) können Schwermetalle enthalten, die in den Körper gelangen können und uns so chronisch belasten.

Die Symptome von Schwermetall-Belastungen sind genauso unspezifisch, wie die Symptome bei einem Mangel an Spurenelementen oder Mineralien. Es gibt selten konkrete Anzeichen. Dabei können beide schwerwiegenden Folgen haben, wie z.B.

  • Infektanfälligkeit,
  • Konzentrationsstörungen
  • ADHS
  • Asthma
  • Müdigkeit & Depressionen
  • Allergien
  • Osteoporose
  • Gicht
  • Migräne
  • Rheuma

Die HMA wird von Ortho-Analytic® durchgeführt. Dabei werden ihre Haare auf 20 Mineralstoffe und Spurenelemente, sowie auf 18 toxische Metalle untersucht.

Nach ca. 1 Woche erhalten Sie einen klaren, übersichtlichen Analysebefund. Die Resultate und das weitere Vorgehen können wir dann zusammen besprechen. Bei Mineralstoff-Defiziten erhalten Sie von mir Ernährungsempfehlungen. Bei Schwermetall-Belastungen gebe ich Ihnen Empfehlungen, wie sie die Stoffe am Besten meiden können.

 

Lassen Sie sich beraten, ob eine Haaranalyse für Sie sinnvoll ist.

Haben Sie Interesse an einem kostenlosen und

unverbindlichen Erstgespräch?

Melden Sie sich per Kontaktformular, Email oder rufen Sie direkt an.